Liebe Eltern,

wenn Sie berufstätig sind haben Sie die Möglichkeit Ihr Kind in unserer ergänzenden Betreuung anzumelden.

Die ergänzende Betreuung befindet sich in einem Nebengebäude.

 

Der Eingang zum Hortgebäudebefindet sich in der Feldstraße 28.

Sie als Eltern und wir als Pädagogen werden Ihr Kind unterstützen sich bei uns wohl zu fühlen.

Vorab einige Informationen:

Ihr Kind hat eine feste Bezugserzieherin. Die Erzieherin ist teilweise mit im Unterricht. In den Klassen 1/2 begleitet sie die Kinder in die Mensa zum Mittagessen und macht mit ihnen im Klassenraum die Hausaufgaben. Änderungen im Tagesablauf gibt es dann ab der 3. Klasse.

Ab 14.35 Uhr kann sich Ihr Kind im Hortgebäude, in der Sonneninsel (Schulhaus EG), in der Bücherei (1. OG) oder in unserem großen Garten (Schulhof/ Fußballplatz) aufhalten. In jedem Bereich werden die Kinder von uns beaufsichtigt. Nach einer Eingewöhnungszeit kann Ihr Kind an verschiedenen Arbeitsgemeinschaften teilnehmen.

Wichtige Informationen für Sie als Eltern sind in einem Schaukasten im Cubellas zu lesen. Diverse Nachrichten für den Tag oder für die Woche hängen an den Magnetwänden in der Rezeption.

Jedes Kind bekommt einen Magneten mit seinem Namen und muss lernen, diesen Magneten in der Rezeption dort anzuhängen, wo es sich aufhält. Das erleichtert Ihnen die Suche beim Abholen.

Für die Schulmappe, Garderobe, Hausschuhe und Wechselwäsche bekommt es im Cubellas einen Schrank.

In unserer Rezeption muss sich Ihr Kind abmelden, wenn es nach Hause geht. Bevollmächtigen Sie eine Person Ihr Kind abzuholen, benötigen wir das schriftlich und die Person muss sich ausweisen. Sie können auch eine Dauervollmacht ausstellen.

Bitte rufen Sie uns am Nachmittag nur im Notfall an, Tel. 35372319. Zu dieser Zeit betreuen wir über 200 Kinder und es ist schwierig, telefonische Wünsche zu aller Zufriedenheit zu erfüllen. Klären Sie am Morgen mit Ihrem Kind, wie der Tag verlaufen soll. Kurze Nachrichten schreiben Sie bitte ins Mitteilungsheft Ihres Kindes schreiben.

Melden Sie uns immer Ihre aktuellen Telefonnummern. Im Notfall müssen wir Sie erreichen können.

Sie haben mit der Kostenstelle einen Vertrag über eine festgelegte Betreuungszeit geschlossen. Sie dürfen diese Zeit nicht überschreiten, können jedoch jederzeit Ihr Kind früher abholen.

Die koordinierende Erzieherin, hat im Schulhaus (1. OG)  Raum 112 folgende Sprechzeiten:

Donnerstags, 8.30 bis 10.00 Uhr und von 13.15 bis 15.15 Uhr.

Sie können sie auch täglich von 7.30 Uhr bis 8.00 Uhr in der Frühaufsicht vor dem Schulhauseingang sprechen, oder eine Nachricht in unserer Rezeption hinterlassen. Sie meldet sich dann bei Ihnen.

Die ergänzende Betreuung ist ca. 24 Tage im Kalenderjahr geschlossen. Diese Zeiten werden wir Ihnen jährlich bis Ende September mitteilen.

Benötigen Sie für Ihr Kind in den Schließzeiten eine Betreuung, müssen Sie den Bedarf rechtzeitig bei Frau Zick anmelden. Die Betreuung findet dann in der Klosterfeld -  Grundschule, Seegefelder Straße 125 – 131, 13583 Berlin statt. Ein Erzieher unserer Schule wird sich dort um Ihr Kind kümmern.

Vor jeden Ferien machen wir eine schriftliche Abfrage, in der Sie ankreuzen können, an welchen Tagen oder in welchen Wochen Ihr Kind in die ergänzende Betreuung kommt. Diese Abfrage ist wichtig, damit die richtige Anzahl von Essensportionen bestellt werden können.

Die Erzieherinnen nehmen vorrangig ihren Urlaub in der Ferienzeit. Die  Erzieherzahl ist daher reduziert. Ferienaktionen teilen wir Ihnen vor den Ferien mit.

Um Sonderausgaben, die nicht in unserem Etat enthalten sind, zu finanzieren bitten wir Sie einmal am Anfang des Schuljahres um eine Spende von 3.00€, oder mehr. Das Geld wird von einem Elternteil verwaltet.

Gerade in der Anfangssituation der ergänzenden Betreuung treten vermehrt Fragen auf. Wir stehen Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite. Sprechen Sie uns und die Kolleginnen bitte an.

Wir wünschen Ihrem Kind eine schöne Zeit in der ergänzenden Betreuung und uns eine gute Zusammenarbeit.